Home
Home.
Samhällsinfo.
Historia.
Sevärdheter.
Fritid/Turister.
Kontakt.
Willkommen!
Vissefjärda liegt in einer herrlichen wald – und seenreichen Landschaft, im alten Grenzland zwischen Schweden und Dänemark – dem wahren ”Dackebygden”.
 
Auf dem Weg hinein nach Vissefjärda fällt der Blick direkt auf einen der schönsten Glockentürme Schwedens, die Kirche und die alten Kirchenställe ( heute ein sehenswertes Museum ! ) und wunderschön am Kirchsee gelegen.
 
Am Ortsrand von Vissefjärda, am grossen See Törn findet man einen behindertengerecht angepassten Badeplatz und Campingplatz mit Sanitärgebäude. 
Fur die Naturfreunde gibt es eine Vielzahl an Aktivitätsmöglichkeiten, u. a. die Möglichkeit zum Angeln, Kanufahrten auf dem Lyckebyån, Wanderungen auf markierten Wanderwegen ( Torsjöleden ) oder auf den unzähligen Waldwegen der Umgebung.
Der naturschön gelegene Golfplatz ( Björketorp ) mit 18 Löchern lädt die Golffreunde ein.
Kyrkeby bränneri ist ein komplettes, altes und wohlerhaltenes Kulturgut aus dem 18 und 19. Jahrhundert mit Wurzeln aus dem 17. Jahrhundert. Hier finden oft Veranstaltungen und Ausstellungen statt.
 
Nur wenige km von Vissefjärda entfernt liegt die Grotte des Freiheitskämpfers ”Nils Dacke”.
Hier hat er sich vor den Soldaten des Königs versteckt gehalten.
Bei den Kirchställen gibt es zur Erinnerung daran auch ein Holzrelief  ”Dackeland” und
bei der Kirche einen Erinnerungsstein für Nils Dacke.
 
Die sagenumwobenen Antamåla rör ist eine Felsansammlung aus der Eiszeit und diese kann man einige km südlich von Vissefjärda  bestaunen.
 
Für den historisch interessierten ist die alte ”Linnesfors Järnbruk” ( Eisenhütte ) immer einen Besuch wert.
 
Es gibt unzählige Sehenwürdigkeiten in und um Vissefjärda. Besonders hervorzuheben sind das nahegelegene Glasreich und die Auswanderergegend von ”Vilhelm Moberg ”.
 
Eine besondere Attraktion ist der Vissefjärda dag am 2. Samstag im Mai.